Die Bonkers

Der Onkel vom Label der Jungs möchte einen Sampler rausbringen und wünschte sich, dass wir einen Uralt-Song noch mal so richtig schön neu dafür aufnehmen. Das haben wir natürlich gemacht … Die Jungs haben dann auch noch Wasser mit Biergeschmack getrunken, aber damit hat Onkel Pete wiederum nichts am Hut.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

April 2011

Zebrastreifen, Zebrastreifen – mancher wird es nie begreifen. Das hat nun so gar nichts mit dem April im Studio zu tun, aber ein wenig Verkehrserziehung hat noch keinem geschadet. VIETSMORGEN haben jedenfalls den Weg aus der Weltstadt Schmarl Teterow wieder mal gefunden und keine Oma auf dem Gewissen. Bei den BONKERS ist das sicher anders, haben die überhaupt einen Führerschein? Sicher nicht für mehr als zwei Räder. DIE KLEINE DROGERIE – es handelt sich hierbei tatsächlich um einen Bandnamen – hingegen fährt sicher noch mit einem Schülerticket, zumindest sind es Musikschüler der RPS. Und gleich ganz unbemannt erreicht uns die Sonde vom Mars, die die BIGBAND von Alexander Paschen in sich trägt.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Unguarded Gates

Eine nette Güstrower Band mit zwei Sängern hatte sich eine ganze Woche lang im Studio verschanzt. Unguarded Gates heißt sie und durfte, wie auch schon andere zuvor, die Erfahrung machen, dass man nach einem Sauf-Abend nicht so gut singen kann. Aber wir wollen nicht weiter drauf humhacken …

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Studioarbeit

What you deserve

Das kann man doch auch ordentlich sagen! Immer schreien die so rum beim Hardcore. Unding sowas! Und bei den Gang-Vocals brüllen die einen tatsächlich mit mehreren an. Frechheit!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Studioarbeit

März 2011

Willkommen im Märbst des Lebens! In Rostock gibt es nun auch Ü40 Partys – na Gott sei Dank, wir hatten sie schon vermisst! Da loben wir uns doch anständige Bands, wie z.B. WHAT YOU DESERVE, die uns in die Fresse brüllen anstatt die Schlager auf den Plattenteller zu legen. Nicht ganz so hardcore, sondern noch viel fieser wird dann die Woche mit den UNGUARDED GATES. „Metal“ ist das Stichwort. Und „Güstrow“ das zweite. Nicht jedoch „Ü“ oder „40“.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Studioarbeit

Kudde & die Kudders

Da isser wieder, man hört ihn praktisch schon beim Betrachten dieses Bildes: der typische Gitarrensound der Kudders. Flach wie eine Männerbrust und dreckig wie der Hals des Lesers stolpert er aufs Album und lässt uns verliebt und sprachlos zurück. Und das soll noch nicht alles gewesen sein. Großartigste Instrumente werden ihren Weg ebenfalls auf den Silber- nein Goldling finden. Habet nur Geduld!

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Studioarbeit

Werdet Musik-Meister 2011 und gewinnt

… einen Studiotag bei uns. Unsere Freunde vom Spion rufen auf:

Bewerbt euch jetzt und werdet
Spion-Musik-Meister!

Ihr macht gerne Musik und wünscht euch mehr Publicity, um die Bühnen der Welt zu erobern? Die Online-Community www.mein-spion.eu gibt euch jetzt die Chance, eure Musik der Öffentlichkeit zu präsentieren! Für die dritte Spion-Musikmeisterschaft suchen wir tolle Bands und Künstler, denen wir eine Plattform für ihre Musik bieten wollen.

Und so funkionierts:

Egal, ob Newcomer oder alte Musikhasen, schickt uns euren besten Song mit Foto und einer kurzen Beschreibung von euch bis zum 21.03.2011 als Musikdatei an anmeldung@musik-meisterschaft.de oder als CD an Spion Media GmbH, Kehrwieder 4, 18057 Rostock, Stichwort „Spion-Musikmeisterschaft“. Einzige Bedingung: Die Songs müssen selbstgeschrieben und -komponiert sein.

Ablauf:

Mit euren Songs werdet ihr euch dem Voting der Spion-User stellen und die beste Band wird dann zum Auftritt beim Filmkunstfest 2011 in Schwerin eingeladen. Bei einem Konzert könnt ihr dem Publikum noch einmal live zeigen, warum ihr es drauf habt, Spion-Musik-Meister 2011 zu sein! Dem Sieger winkt zudem eine ausführliche Präsentation auf dem Spion (u.a. durch Werbung) und eine kostenlose Aufnahme bei petemusik.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Studioarbeit

The Ladybirds

Und noch eine Band aus Stralsund. Hammer! Eine ganze Woche belagerten sie das Studio, bekamen auch mal einen Tag frei und durften in die Disko und haben auch brav am Ende staubgesaugt. Das lob ich mir – da dürfen dann auch mal die Freundinnen zu Besuch kommen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Studioarbeit

Februar 2011

Im kürzesten Februar aller Zeiten wird es turbulent im Aquarium. DIE TRÖSTER sind da im Grunde nur die Aquariensauger, damit andere Edel- und Zierfische freie Sicht haben. Zum Beispiel die Siamesischen Kampffische in der Farbe LADYBIRDS, welche schon aufgeregt mit ihren kurzen Flossen platschen. Nicht viel schöner sind die moderigen Brackwasserfische der Brigade KUDDE & DIE KUDDERS, die dann am Ende doch wieder nur ins blaue Nass kacken, Entschuldigung, machen. Am Ende kommt ihr eh alle wieder an den Haken, damit der alte Mann im Meer nach Moby Ausschau halten kann. Es grüßt, euer Bolivianischer Schmetterlingsbuntbarsch Pete.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Studioarbeit

Da brat mir doch Heinar einen Storch!

Jetzt bewerben und mitmachen:
“Storchkraft statt NPD”-Bandcontest

– März bis Mai 2011 in MV
– 5 Vorrunden mit je 5 Bands
– Finale am 20. Mai im Rostocker M.A.U.
– 10.000 CDs

Storch Heinar hat in einem Gerichtsprozess, der bundesweit für Aufsehen gesorgt hat, gegen die in der rechtsextremen Szene beliebte Modemarke „Thor Steinar“ gewonnen. Nach Storch Heinars historischem Blitz-Sieg im Nürnberger Modeverbrechertribunal hat der Führerstorch sich mit Blick auf die Landtagswahl am 4. September ein neues Ziel gesteckt:

Gemeinsam mit Euch und seiner neu gegründeten Kapelle „Storchkraft“ will er den Nazis von der NPD 2011 kräftig den Marsch blasen! Mit möglichst vielen Fans und befreundeten Bands startet Heinar die „Storchkraft statt NPD Tour 2011“ als landesweiten Bandcontest. Macht mit und helft, die Nazis mit Karacho wieder aus dem Schweriner Schloss zu jagen!

Jetzt bewerben und mitmachen: Neben Ru(h)m, Ehre und Eierlikör warten auf alle teilnehmenden Bands und das Publikum viel Spaß und gute Unterhaltung bei feinsten Klängen und ordentlich Geschrammel gegen Neonazis in M-V. Das Finale Ende Mai im bekannten Rostocker MAU-Club wird live auf ein exklusives Album gebannt – Auflage 10.000 Stück! Die Gewinnerband gewinnt zusätzlich eine professionelle Studio-Session.

BEWERBUNGSFORMULAR hier downloaden!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Studioarbeit