Monatsarchiv: September 2006

Morning Rain beim Landesrockfestival

Am 9. September durften Morning Rain als Gewinner des Vorjahres beim Landesrockfestival spielen. Das petemusik Tonstudio stellte auch dieses Jahr erneut einen der drei Hauptpreise, nämlich eine nette Studioproduktion. Mal sehen, welche Gewinnerband sich dafür entscheidet… Viel Spaß mit den Bildern!







Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Studioarbeit

September ’06


Wer viel aufnimmt, muss viel mixen und mastern… Bereits fertiggestellt ist die Platte von dem Rostocker Rapper Dan Verze mit dem Namen „Sommerschnee EP“. Auch die Vocals von „Sequential Force“ sind schon auf ihrem neuen Album „Pancha“ zu finden. In Arbeit ist zur Zeit der fette Death Metal Mix von „Deep Inside“ und das Solo-Album von Antje Degel. Den Rest des Septembers wird Pete sich einigen Auftragskompositionen widmen, z.B. für den NDR. Außerdem steht er wieder mal dem Landesrockfestival (am 09.09.06, im Rostocker M.A.U.) als Bandbetreuer zur Seite und stiftet einen der drei Hauptpreise. Allen Teilnehmern viel Glück!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Studioarbeit

Archiv der Studio Aktivitäten


Example
02.11.05 Zur Zeit ist gerade die Gruppe „Sternzeit“ aus Rostock im Studio und nimmt ihr neues Album auf. Weiterhin arbeitet Agnes Rose gerade bei uns an ihrem Soloprojekt.

19.12.05 Pläne für das nächste Jahr werden angeschoben, z.B. eine Aktion für Bands zusammen mit Scholz & Friends, Hamburg und dem Cabi-Network. Lest mehr dazu demnächst in der Piste Rostock! Das Triller Trio hat ein Album pressen lassen – auschecken!

10.01.06 Studio-Umzug! Ab Februar befindet sich das größere und besser ausgestattete Studio im Gebäude hinter der Rock & Popschule (siehe Location). Zur Zeit wird fleißig gemalert und eingerichtet, seid gespannt!
Example

04.02.06: Als erste Band im neuen Studio kommen zunächst dig.WAH aus Güstrow für eine Woche zu uns. Man sagt, sie machen punkige The-Cure-Musik. Eher klassisch britisch geht’s dann Mitte Februar mit der Komplettierung des Albums von Morning Rain weiter. Die Gewinner des Landesrockfestivals haben viele neue Stücke im Gepäck.
Example

26.03.06: Nach dem Sieg des Cabi-Network Coachings bei Pete kommen nun Tumadre aus Rostock zum Zuge. Ihr erster neuer Song ist im Kasten und einige Proben im Studio sind erfolgreich absolviert. In nächster Zeit heißt es dann vor allem Mischen + Mastern, z.B. der 3-Satz Songs. Das 14 Songs umfassende Album von Morning Rain ist in den letzten Zügen der Fertigstellung und übertrifft echt alle Erwartungen!
Example

11.04.06: An dieser Stelle noch mal ein großes Dankeschön an all jene, die so unglaublich zahlreich zur Studio-Umzugs-Party erschienen sind. Mit den etwa 150 Gästen hatten wir gar nicht gerechnet. Den drei Live-Bands, dem DJ (you know his name) und allen ehrenamtlichen Helfern gebührt Respekt und ein dickes Lob! Wir wären hoch erfreut über viele Party-Fotos und Kommentare; schickt sie uns doch einfach per Mail und ihr bekommt ein kleines Dankeschön zugesendet!

25.04.06: BOOOM! Das junge Jahr erreicht schon jetzt seinen Höhepunkt: die
Crushing Caspars kommen ins Studio, um ein paar Vorproduktionen für das kommende Album zu machen. Schnallt euch an! Weiter geht’s dann im Handumdrehen mit Jack’s Band, dicht gefolgt vom Studio-Party-Knüller Tumadre, die ihren zweiten produzierten Song herbei sehnen.
Example

18.05.06: Nach den Crushing Caspars geht’s schön laut weiter mit der Band Rewahl, die uns bereits zum zweiten Mal beehren. Knallhart schmettert in diesen Tagen auch Grauper von den Tricky Lobsters einen Song ins Mikro. Damit sich Petes Ohren dann auch anständig erholen, kommt im Anschluss Steffen Graewer mit zwei weiteren hochkarätigen Musikern vorbei, die gleich mal ein Konzertpiano mitbringen. Ansonsten darf noch eine Band beim Rockt-die-Jugend (am Samstag, den 20. Mai, in Güstrow) einen Tag bei uns im Studio gewinnen. Seid gespannt und erfahrt bald wieder mehr!

19.06.06: Nach dem Warnemünder Frauenchor, widmet sich Peter nun einem Schulprojekt aus Ribnitz. Ein wunderschönes selbst komponiertes Lied der Schüler wurde aufgenommen und wird zur Zeit abgemischt. Bald ist es hier zu hören! Auch die Jungs von R.e.w.a.h.l. kommen in diesem Monat noch einmal wieder, um die letzten Gesangsparts ihres neuen Albums einzusingen. Und natürlich ist Pete auch bei Prora `06 anzutreffen, wo er mal wieder eine Jury-Tätigkeit übernehmen wird. petemusik wünscht allen Bands in Binz viel Spaß – bis dann!

24.07.06: Der Sommer wird zur Zeit durch deftigen Metal der jungen Rostocker Gruppe „Deep Inside“ bombardiert. Sie nehmen eine ganze EP bei uns auf. Erst kürzlich waren „Ground Staff“ am Start, um ihren Gewinn vom Rockt-die-Jungend Festival abzuholen, eine Tages-Produktion. Und auch die „Downtown Night Jackets“ gaben sich an zwei Tagen die Ehre. Weiterhin arbeitet Pete mit einer aufstrebenden Solo-Künstlerin aus Stuttgart zusammen und komponiert einige Songs mit ihr. Letztendlich ist auch mit dem Rapper „Dan Verze“ ist ein kleines Projekt in Planung. Also, es wird Gas gegeben!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Studioarbeit